Aktuelles


Kein Zugverkehr zwischen Neubrücke und Idar-Oberstein

Ersatzverkehre im Einsatz

Vom 9. bis 15. Juli frühmorgens werden Felshänge bei Kronweiler durch die DB Netz AG gesichert. Die Strecke Neubrücke - Idar-Oberstein wird komplett für den Zugverkehr gesperrt. Dies hat weitreichende Auswirkungen auf den Fahrplan der vlexx-Züge zwischen Kirn und Saarbrücken sowie zwischen Kirn und Baumholder.

Für die Züge der Regionalexpress Linie RE 3 (Saarbrücken – Mainz – Frankfurt am Main) wird ein Ersatzverkehr mit Bussen auf der Strecke Neubrücke – Heimbach (Ort) – Idar-Oberstein angeboten.

Ein Ersatzverkehr mit Linientaxi verkehrt im Abschnitt Nohen – Kronweiler – Idar-Oberstein für die Linie RB 33 (Neubrücke – Idar-Oberstein).

Auf der Linie RB 34 (Baumholder – Idar-Oberstein – Kirn) findet kein Zugverkehr zwischen Heimbach (Nahe) und Idar-Oberstein statt. In Heimbach (Ort) besteht für die Fahrgäste Anschluss an den Busersatzverkehr des RE 3 in Richtung Neubrücke sowie Idar-Oberstein.

Hinweis: Vom 16.07. bis 16.09.2018 verkehren die ersten beiden RE 3-Züge (29501 und 29503) im Abschnitt Saarbrücken – Neubrücke jeweils 3 Minuten früher ab Saarbrücken Hauptbahnhof.

Fahrgäste werden gebeten, die abweichenden Fahrzeiten bei ihrer Reiseplanung zu berücksichtigen. Die Fahrradmitnahme im Ersatzverkehr ist nicht möglich, Kinderwagen und Rollstühle können nur eingeschränkt befördert werden.

Weitere Informationen zum Fahrplan erhalten Fahrgäste unter www.vlexx.de sowie unter der vlexx-Hotline 06731 / 999 27-27. Zudem ist der Baustellenfahrplan in der elektronischen Fahrplanauskunft der Verkehrsverbünde RMV (www.rmv.de), RNN (www.rnn.info) und saarVV (www.saarvv.de) sowie bei der Deutschen Bahn (www.bahn.de) abrufbar.

Alle Angaben ohne Gewähr.        





Kinderbonus in Baumholder

Was in Rheinland-Pfalz laut Nahe-Zeitung als kurios angesehen wird, wird von den jungen Eltern der Stadt Baumholder gerne angenommen. Der Stadtrat beschloss, dass alle Haushalte, die seit dem 1. Januar 2015 Nachwuchs bekommen haben, 12 schwarze Müllsäcke zur Entsorgung der Windeln erhalten sollen. Somit sparen die jungen Familie 42 Euro im Jahr, wenn sie zusätzliche Müllsäcke zum Entsorgen von Müll erwerben müssten.
Darüber hinaus besucht ein Vertreter der Stadtspitze jede junge Familie und begrüßt das Neugeborene mit einem persönlichen Geschenk.




Möchten Sie die aktuelle Ausgabe des Amtsblattes lesen, dann klicken Sie bitte hier!


Trauen Sie sich? Im Dicken Turm der Stadt Baumholder können Sie sich von Mai bis Oktober einander das Ja-Wort geben. Mehr Infos hierzu gibt Ihnen gerne Frau Zahler oder klicken Sie Hochzeit.pdf an.





Nach oben